Die Arbeitsfelder im Überblick:

Kinder und Jugendwohngemeinschaften

Rotdornstr. 7
Rotdornstr. 15
Johanniterstr. 36
Wegenerstr. 37
Schwartzkopffstr. 11
Krisenintervention, Perspektivklärung, Schaffung von Rahmenbedingungen für eine individuelle Förderung. Intensive Elternarbeit mit dem Ziel der Beziehungsklärung und Ausweitung der Erziehungsfähigkeit der Eltern.

lnternatsgruppe

Schwartzkopffstr. 19 Die Internatsgruppe ist ein stationäres/teilstationäres Angebot für Kinder und Jugendliche in ihrem vertrauten Umfeld. Die Gruppe bietet den Kindern einen familien- begleitenden Lebensraum. Die intensive Arbeit mit den Eltern soll zu einem gelingenden Entwicklungsprozess beitragen.

Jugendwohngemeinschaft mit Verselbständigungsbereich

Rotdornstr. 19 Akzeptierte und verlässliche Beziehungen aushandeln und erleben. Verstärkte Erziehung zu einer selbständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung. Erarbeitung von Lebens- und Berufsperspektiven.

Familienwohngemeinschaft

Rotdornstr. 9 Inangriffnahme der Probleme auf allen Ebenen, der individuellen, der familiären und der Beziehung zur Außenwelt. Aufnahme von jeweils 3 Familien mit mehreren Kindern.

Tagesgruppen

Rotdornstr. 3 Stabilisierung der emotionalen und schulischen Entwicklung der Kinder. Entwicklung der Beziehungen zwischen Eltern und Kindern, Ausweitung der Erziehungsfähigkeit der Eltern.

Sozialpädagogisch betreutes Einzelwohnen

  Integration der Jugendlichen/jungen Erwachsenen in die gesellschaftlichen Bedingungen.

Flexible Hilfe – Familienbetreuung in der eigenen Wohnung

  Das Hilfeangebot bezieht sich auf die erzieherische Situation, Beziehung zwischen den Ehepartnern, Beziehung zwischen Eltern und Kindern, gesundheitliche Situation von Eltern und Kindern, materielle Situation, einschließlich der Wohnsituation.

Clearing Haus für unbegleitet Minderjährige

Rotdornstr. 11 Das Clearing haus im Kinderdorf für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ist eine erste Anlaufstelle für sieben junge Menschen zwischen 12-18 Jahren die vor Krieg und Verfolgung aus ihren Heimatländern geflohen sind. Auf Grundlage des Paragraphen 42a KJHG.

Elternbüro

Rotdornstr. 13 Zusätzlicher Servicebereich für Eltern, stationär oder teilstationär betreuter Kinder und Jugendlicher im Kinderdorf. Abgefragt werden können Coachings, Angebote zur Elternbildung oder zu gemeinsamen Aktivitäten mit anderen Eltern. Vermittlung von Sachmitteln aus dem Spendenfundus. Das Elternbüro ist auch Ansprechpartner für Eltern und Kinder /Jugendliche in der ersten Zeit nach Beendigung einer Maßnahme.

Flexible Hilfe (therapeutisch)

Aufsuchende Familientherapie Kinder-und Jugendlichen Psychotherapie-Supervision

Praxis E. Jung
Rotdornstr. 13
47269 Duisburg
Tel: 0203 – 73 86 854
Mobil: 0171 – 38 41 784

Familientherapeutische Begleitung-Supervision

Praxis H. Kaiser
Ehrenfeld 6
41751 Viersen
Tel: 02162 – 91 94 804
Mobil: 0151 – 15 78 88 98